schließen

Wohnhausanlage Prinzersdorf

Prinzersdorf, NÖ
Neubau, 2010
schließen

Entwurf/Fertigstellung 2008 - 2010
Gebau-Niobau GmbH
Wettbewerb 1. Preis

Das Grundstück liegt in Prinzersdorf in einer sehr ländlichen Umgebung, die vorwiegend von Einfamilienhäusern und einigen wenigen Geschosswohnungsbauten geprägt ist. Vor diesem Hintergrund sieht der Entwurf eine südorientierte Zeilenbebauung aus 4 Baukörpern mit je 11 Wohnungen vor, die nach Westen jeweils mit einem maisonettartigen Kopfhaus abgeschlossen sind. Zusätzlich sind die Gebäude gegenüber der westlichen Straßenkante leicht verdreht, so dass sich eine Staffelung der Kopfbauten ergibt. Mit diesen „Doppelhäusern“ präsentiert sich die Wohnhausanlage dem Passanten, der sich vom Ortszentrum her nähert, kleinteilig und maßstäblich der Umgebung angemessen. Den vier Baukörpern sind im Westen zwischen Straßenraum und den Wohnstraßen halböffentliche Plätze vorgelagert, die den Bewohner empfangen und von dort in die eher geborgenen Wohnstraßen leiten. Die Freiflächen zwischen den Häusern sind zur Gänze den im Erdgeschoss aufgereihten Wohnungen zugeordnet. Um individuelle Außenräume für die Bewohner zu schaffen, wurde für die Erdgeschosswohnungen ein L-förmiger Hofhaustyp entwickelt, der die Eigengärten zum Nachbarn jeweils durch das raus geschobene Wohnzimmer mit angeschlossener Loggia abgrenzt Die begrünten Dächer der Erdgeschosswohnzimmer werden wiederum von den Wohnungen darüber als Dachterrasse genutzt. So entstehen trotz verdichteter Bauweise auf dem Grundstück 44 Wohnungen von denen jede einen großzügigen Freiraum erhält, der das menschliche Bedürfnis nach Geborgenheit erfüllt.