schließen
schließen

Fertigstellung 1998
Stadt Wien, MA 24

Das Wohnhaus wird von der Ketzergasse aus erschlossen. Das zur Gänze unterkellerte Gebäude gliedert sich in Erdgeschoß, zwei Obergeschosse sowie ein Dachgeschoß. Die Wohnungen werden über ein Stiegenhaus mit Aufzug erschlossen. Im Erdgeschoß befindet sich der Müllraum, die Waschküche sowie der Kinderwagen- und Fahrradabstellraum. Im Keller sind die Parteienkeller, der Heizungsraum, ein Abstellraum für den Hausbesorger sowie weitere technische Räume untergebracht. Die lt. Bauordnung erforderlichen Stellplätze sind in einer Tiefgarage, die 19 Stellplätze umfaßt, untergebracht. Das Wohnhaus umfaßt insgesamt 18 Wohnungen. Den Wohnungen im Erdgeschoß sind Mietergärten zugeordnet. Die Wohnungen in den oberen Geschossen besitzen entweder Loggien, Terrassen oder Balkone. Im nördlich des Wohnhauses situierten Garten befindet sich ein Kleinkinderspielplatz.