schließen

Ortszentrum Stephanshart

Stephanshart, NÖ
Neubau, 2005
schließen

Volksschule, Kindergarten und Turnsaal
Fertigstellung 2005
NÖ Raiffeisen-Leasing
Wettbewerb 1. Preis

Das neue Ortszentrum von Stephanshart wurde nach Abriss des alten Moar-Hofes, einem aus verschiedenen Bauperioden stammendem Vierseithof, auf dessen ehemaligen Grundstücken errichtet. Es liegt an der wichtigsten Kreuzung in Stephanshart und bildet mit seinem Bauvolumen und dem neuen Platz das eigentliche Zentrum des Ortes. Im Gebäude selbst sind Räume für die Gemeinde (Musiksaal, Bibliothek), zwei Klassen der Volksschule sowie zwei Kindergartengruppen untergebracht. Der Entwurf hatte die Beibehaltung der Grundform des ehemalig vierseitig umschlossenen Hofes zum Ziel. Die alten Gebäudekanten wurden übernommen, jedoch durch die gleichsam schwebende Anordnung des großen Turnsaales an der Stelle der ehemaligen Gewölbe des Moar-Hofes ergibt sich ein öffentlicher Raum, der in seiner Wirkung bazar bzw. markthallen-ähnlichen Charakter hat. Alle öffentlichen Funktionen gruppieren sich um diesen zentralen Schulhof. Pkw-Stellplätze gibt es in ausreichender Anzahl am Platz. In einer zweiten Bauphase wurde das Ensemble durch Familienwohnungen erweitert, bei denen die Heimat Österreich als Bauherr fungiert. Mit der Umsetzung dieses Entwurfes ist es gelungen, in Stephanshart ein völlig neues Ortszentrum zu errichten, das eine Vermischung traditioneller und moderner Formensprache darstellt.