schließen

Bürogebäude

Rennbahnstrasse, St. Pölten, NÖ
Neubau, 2005
schließen

Entwurf/Fertigstellung 2004 - 2005
Alpenland - Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft
NÖ Baupreis 2006
Fotos © Rupert Steiner

Das neue Gebäude auf einem benachbarten Grundstück sollte als zentrales Verwaltungsgebäude etwa 60 Arbeitsplätze der Alpenland sowie weitere 20 Arbeitsplätze für andere Nutzer beherbergen. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter selbst sollten nach den modernsten Erkenntnissen der Arbeitsplatzgestaltung ausgerichtet werden. Das Gebäude wirkt als ruhiger Solitär und ist aus allen Blickrichtungen als solcher wahrzunehmen. Der Geländesprung zwischen Rennbahnstraße und der Wiener Bundesstraße wird durch die in tiefer Lage angeordneten Garagengeschosse ausgenutzt. Die Höhenentwicklung an der Bundesstraße folgt mit drei Vollgeschossen den städtebaulichen Vorgaben, stellt aber das an dieser Stelle notwendige Mindestmaß dar. Der Haupteingang des Gebäudes liegt durch die Gebäudestruktur gut markiert in der Nähe des Festspielhauses und daher in räumlicher Beziehung zum Landhausviertel. Die ruhige, organische Grundform des Gebäudes wird durch die vorgeschlagene Fassadenkonstruktion unterstrichen. Die in zwei konstruktiven Schichten aufgebaute Fassade besteht an ihrer Aussenhaut aus einem Edelstahlgewebe, das als dauernder Sonnen- und Sichtschutz wirkt. Die vielfach transparente und bei verschiedenen Beleuchtungsverhältnissen changierende Fassade unterstützt die angestrebte Wirkung einer lebendigen und organischen Haltung. Die Bürogeschosse sind im Innenraum durch offene und klar ablesbare Strukturen gekennzeichnet. Eine Kernzone ist von Zell- und Kombibüros umgeben. Die verwendeten Materialien (Textil, Holz, Glas, Teppich) stehen in deutlichem Kontrast zur eher kühl formulierten Fassade. Ein besonderes „Highlight“ bei der Gestaltung des Innenraumes wurde mit der Darstellung eines Birkenwaldes als Wandverkleidung des Gebäudekernes über alle drei Geschosse hinweg geschaffen. Das satte Grün des Waldes und die Schwarz -Weiß-Grafik der Birkenstämme verleihen den Innenräumen eine entspannende Wirkung.