schließen

Bischöfliches Priesterseminar und Philosophisch-Theologische Hochschule der Diözese St. Pölten

St.Pölten
Sanierung und Revitalisierung, 2017
schließen

Römisch katholisches Bistum St. Pölten
Wettbewerbsbeitrag 2. Platz

Das Gebäude des Priesterseminars der Diözese St. Pölten ist ein Juwel im Verborgenen, es stellt sein Licht wahrlich unter einen Scheffel. Wir wollen das Licht leuchten lassen!

- Gesamtheitliche Herangehensweise bei der Betrachtung der Immobilie
- Bestandsuntersuchung und -bewertung
- Erarbeitung einer längerfristigen Zukunftsperspektive
- stufenweise Ausbau- und Sanierungskonzepte je nach vorhandenen Mitteln
- klare Schnittstellen zwischen den einzelnen Baumaßnahmen
- Aufwertung und Verwertung des restlichen Baulandes
- Augenmerk auf zeitgemäße und technisch sinnvolle Hautechnik im Bestand
- räumliche Qualitäten des Hauses im Sinne seiner Aufgabe stärken
- Öffnung des Hauses durch neue Eingangs- und Innenhofsituation
- der Innenhof wird Herz und Zentrum des Hauses
- Barrierefreiheit und Behindertengerechtheit durch Einbau von 1-2 Aufzügen
- Brandschutz- und Fluchtwegsanierung
- Wohnungseinbauten im 3. Stock
- Zimmersanierungen im 1. Stock
- Verwendung von Sanitär-Fertigzellen
- Beleuchtungskonzept
- Aufwertung der Gartenanlage